BIO- PIONIERE aus dem Mühlviertel im Gespräch

BIO- PIONIERE aus dem Mühlviertel im Gespräch

Wir stellen Euch in der August Ausgabe von Stallgeflüster  drei Mühlviertler – Bio PionierInnen vor: Christa und Peppi Lummersdorfer aus Gramastetten und Seiser Peppi aus  Hirschbach. Sie erzählen, wie es ihnen Ende der 70er, Anfang der 80er Jahre erging, als sie die Betriebe ihrer Eltern übernahmen und diese als einige der Ersten in Österreich biologisch bewirtschafteten.

Christa und Peppi Lummersdorfer und Seiser Peppi gewähren uns Hörer und Hörherinnen persönliche und amüsante Einblicke in die Anfänge der Bio-Bewegung und wir erfahren mehr über die Lebens- und Arbeitswelt von Biobauern und -bäuerinnen einst und heute.

Advertisements