Bäuerin.Macht.Image

Bäuerin sein- heute und morgen
Aufstellung* mit anschließender Reflexion

Termin: Donnerstag, 13. Juni 2013, 10.45 bis 17.00 Uhr
Ort: Volkshaus Dornach, Niedermayrweg , 4040 Linz

Eine Bäuerin hat eine Lehre gemacht und zugeheiratet. Sie bekommt Kinder, betreut sie, schupft den Haushalt, macht die Stallarbeiten und – wenn Not an der Frau ist – auch Feldarbeit.

Eine Bäuerin hat Landwirtschaft studiert, kauft sich einen Hof, macht einen Businessplan und vertreibt erfolgreich ihre eigenen Bioprodukte.

Eine Journalistin heiratet einen Bauern und entdeckt ihre Liebe zur Landwirtschaft. Inzwischen bezeichnet sie sich Bäuerin und arbeitet noch einige Wochenstunden für eine Zeitschrift.

Wie seht Ihr Euch in der Rolle der Bäuerin? Wie sehr fügt Ihr Euch den Erwartungen Eurer Familie und der Gesellschaft? Wie sehr könnt Ihr Eure eigene „Version“ des Bäuerin-Seins gestalten?

Diese Fragen behandeln wir im Zuge der Veranstaltung. Die von Ruth Sander entwickelte Methode der Aufstellung von Themen im Raum ist eine außergewöhnliche Form Dynamiken im System sicht-und erlebbar zu machen.

Referentin: Dr.in Ruth Sander, Theaterwissenschaftlerin, Beraterin, Coach, Initiatorin von ‚politik im raum‘ (München)
Zielgruppe: Bäuerinnen, Bauern und Interessierte
Anmeldung : info@baeuerin-macht-image.at
Die Teilnahme ist kostenlos!

www.baeuerin-macht-image.at
www.frf.at
www.politik-im-raum.org

Advertisements