JUBILIÄUMSSENDUNG: Stallgeflüster #36: Was ist drin, was steht drauf?

genetisch-veranderter-mais-fotoJUBILIÄUMSSENDUNG – Stallgeflüster ist 3!

Stallgeflüster #36: Was ist drin, was steht drauf? – Kraftfutter und Futtermittel aus gentechnisch veränderten Pflanzen 

Einkaufen ist etwas Schönes. Allerdings kann es auch ziemlich qualvoll sein, wenn man sich nicht entscheiden kann, was man will. Richtig schwierig wird es, wenn man gar nicht weiß, was man da eigentlich kauft, weil man nicht sicher ist, ob auf der Verpackung auch drauf steht, was im Packerl drin ist. Ausgehend vom Milchregal im Supermarkt, wo man mindestens zehn verschiedene Arten von Milch kaufen kann, haben wir darüber nachgedacht, was wir eigentlich über die Produkte wissen, die wir im Lebensmittelhandel erwerben und zu uns nehmen! Zusätzlich haben wir die jüngst stattfindende Diskussion um die mögliche Zulassung des Genmais 1507 in der EU verfolgt und beschlossen der Frage nachzugehen, welche Futtermittel für die Lebensmittelproduktion in der Landwirtschaft eingesetzt werden.

Herausgekommen ist eine zweiteilige Sendung mit dem Titel „Was ist drin, was steht drauf?“ Den heutigen ersten Teil widmen wir dem Kraftfutter und Futtermitteln aus gentechnisch veränderten Pflanzen. Aufschlussreiche Antworten dazu haben wir von sehr unterschiedlichen Menschen bekommen.

Alberta Velimirov – Wissenschafterin im Ruhestand – sie hat im Bereich der Lebensmittelqualität geforscht,
Josef Feilmeier –Bauer, Bankkaufmann und Futtermittelhersteller aus dem Landkreis Passau und
Rupert Bauinger – Geschäftsführer des Ennser Unternehmens Fixkraft.

Beitrag 1: Interview mit Rupert Bauinger, Geschäftsführer von Fixkraft
Beitrag 2: Futtermittel und der Einsatz von Gentechnik
Einen großen Dank an die Redakteurin Jutta Seethaler – sie hat für uns das Interview mit Josef Feilmer geführt!

Und hier ist der Link zur Sendung: http://cba.fro.at/257897

Advertisements